N1a N1b N2a N2b N3a N3b N4a N4b N4c

Abschlusswoche der 4b in Piran




Am ersten Tag führte uns der Weg vorbei am Schloss Predjama durch die sehenswerte Tropfsteinhöhle "Skocjanske Jama", vorbei am Hafen Koper direkt an die Uferpromenade von Piran zu unserem Quartier.
Nach einem Spaziergang nach Fiesa genossen wir den ersten Abend mit Beach Volleyball und einem erfrischenden Bad im Meer bei Sonnenuntergang.
Am zweiten Tag machten wir eine Wanderung zur Bucht und den Salzgärten von Strunjan. Durch den Parenzana Tunnel (ehemalige Bahnstrecke Triest-Porec) ging es weiter nach Portoroz zum Mittagessen und einem kleinen Stadtbummel.
Der dritte Tag begann, wie üblich, mit dem ausgiebigen Frühstück im Theatercafe. Danach erklärte uns Herr Schantl Manfred die Geschichte der Stadt Piran mit einem Rundgang von der Stadtmauer über den Panoramaweg bis hin zum Hafen und dem Tartini Platz. Am Nachmittag fuhren wir mit einem Boot entlang der slowenischen Küste nahe bis Triest. Nach einem Fisch-Picknick am Boot, durften wir uns ein wenig im Meer erfrischen und entspannem.
Unser nächster gemeinsame Tag dieser Reise führte uns über eine weitere Landesgrenze in die kroatische Stadt Rovinj, die sich zum Weltkulturerbe zählen darf. Noch einmal ermöglichte uns Herr Schantl in seiner unvergleichlichen Weise unzählige wundervolle Eindrücke zu Land und zu Wasser. Es hat uns großen Spaß gemacht.
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich für seine umsichtige und begeisternde Begleitung auch öffentlich bedanken.

Bilder zum Vergrößern anklicken!