N1a N1b N2a N2b N3a N3b N4a N4b N4c

Radwandertag und Planetenwanderung der 3a




Was wäre eine Radtour ohne Supporter (hilfsbereite Menschen mit Reparatursets und Reservefahrrädern im Begleitfahrzeug)? Sie wäre nicht möglich! Das bewiesen Eltern und Großeltern der 3a Klasse am 12. 09. 2018 beim Radwandertag. Gleich zwei Reifenpannen ließ die Radlerinnen und Radler zwei Boxenstopps einlegen. Opa Hütter und Papa Schuster waren rasch zur Stelle und tauschten die kaputten Fahrräder gegen neue Bikes aus. So konnte die Tour bei herrlichem Sonnenschein erfolgreich zu Ende geradelt werden. Ein herzliches Danke sei an dieser Stelle ausgesprochen! Ebenso bedanken wir uns bei den Eltern für Speisen und Getränke entlang der Radtour. Mit Obst, Säften und süßen Mehslpeisen wurde die Rundfahrt zum kulinarischen Erlebnis.
Die hügelige Strecke führte über Altegg nach Lichendorf. Von dort ging es weiter nach Hütteregg, Rohrbach, Lichtenegg und Schichenau .
Am Abend wanderten wir mit zwei Teleskopen der Planetenstraße entlang. Mit einem 30 cm Spiegelteleskop nach Newton und einem 20 cm Schmid-Cassegrain wurden gleich fünf der derzeit hellsten Himmelskörper beobachtet. Dieses Mal waren auch die Eltern dabei. Beim Anwesen des geschätzten Herrn Josef Konrad wurden Venus, Mond, Jupiter, Saturn und Mars beobachtet. Es wurden dabei tolle Fotos dieser Schönheiten des Universums gemacht.
Herr Konrad präsentierte zum Schluss den Kugelsternhaufen M 13, eine Ansammlung von 500 000 bis 1 000 000 Sterne! Wir bedanken uns auch bei ihm herzlich.

Bilder zum Vergrößern anklicken!