N1a N1b N2a N2b N3a N3b N3c N4a N4b

Lehrausgang aus Physik: "Photovoltaik"




Im Rahmen des fächerübergreifenden Projektes "Ökologischer Fußabdruck" besuchten die Schülerinnen und Schüler der 3.a am 15. Juni die Photovoltaikanlage der Familie Lukas.
Frau Bernadette Lukas referierte über den Sinn, die Leistung und die Vorteile der über 300 m² großen Anlage. Mit erneuerbaren Energien (Sonnenenergie) Strom zu erzeugen und damit autark (unabhängig) zu werden, war das Ziel für den Bau der Anlage.
Die 209 Module liefern im Jahr 50.000 kWh Strom. Bei einem durchschnittlichen Jahresstromverbrauch von 4.000 kWh pro Haushalt könnten mit dieser Anlage rund 13 Haushalte versorgt werden.
Katharina und Verena Lukas versorgten die Sonnenanbeter mit selbstgebackenen Muffins, köstlicher Mehlspeise und Getränken. Dafür bedanken wir uns herzlich bei der Familie Lukas!
So wie die Schülerinnen und Schüler nur bei Tag „unter Strom" stehen und in der Nacht schlafen, liefern Solarzellen den Strom auch nur bei Tag. So hoffen alle auf sonnige Tage mit Ökostrom.

Bilder zum Vergrößern anklicken!