N1a N1b N2a N2b N3a N3b N3c N4a N4b

Wintersportwoche R3




Am Sonntag, den 22. Jänner, fuhren wir, die R3, mit dem Busunternehmen Martoni um circa 7:25 Uhr los. Nach etwa 3 Stunden Busfahrt gondelten wir samt Ausrüstung hinauf in unser Quartier in Haus. Nachdem wir zu Mittag gegessen hatten, verstauten wir unser Gepäck im Berggasthof Scharfetter, unserem Heim für die nächsten 5 Tage. Gleich danach ging es auf die Piste. Sowohl Herr Schantl mit der 2. Gruppe als auch Frau Salchenegger mit der 1. Gruppe starteten unser erstes „Schneetreiben“ auf dem Hauser Kaibling mit einer Fahrt mit dem Höfi – Lift. Doch wir fanden schnell wieder zusammen, als Alexandra gefährlich stürzte. Ihr Arm war gebrochen, und sie wurde von der Bergrettung abgeholt. Alexandra konnte allerdings bereits am Abend zu uns zurückkehren und wurde von ihren Eltern abgeholt. Abends wurden alle Vorkehrungen bezüglich des Spiels „Mister und Miss Schikurs“ getroffen.

Damit wir pünktlich um 8 Uhr am Frühstückstisch saßen, wurden wir bereits um 7:45 Uhr geweckt. Jeweils von 9:15 Uhr bis 11:30 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr konnten wir beim Schifahren den 3 Meter hohen Schnee und die umliegenden Berge wie den hohen Dachstein und die Bischofsmütze bestaunen.

Sowohl Dienstag als auch Mittwoch verliefen gut und ohne größere Probleme.

Am Donnerstag fand schließlich das große Rennen statt. Roxana hatte allerdings massive Probleme beim Fahren auf der schlecht präparierten Piste. So stürzte sie kurz vor dem Ziel des Riesentorlaufes und wurde mit leichter Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert. Abends fanden der Abschlussabend und die Siegerehrung des Rennens statt. Der Abschlussabend war ein voller Erfolg und sowohl Marcel mit seinem neu errungenen Titel „Mister Schikurs“, als auch Theresa mit ihrem Titel „Miss Schikurs“ freuten sich sehr. Am Freitag fuhren wir leider wieder in unsere Heimat und verabschiedeten uns vom Hauser Kaibling und den heißgeliebten Strecken wie Planai und Kaiblingalm.   

Lisa Kapper und Roxana Parrag

Bilder zum Vergrößern anklicken!