N1a N1b N2a N2b N3a N3b N3c N4a N4b

R5 besucht Sozialeinrichtungen der Caritas




Am Mittwoch, dem 19. Dez. fuhren wir gemeinsam mit unserer KV Fr. Dr. Friedl und dem Religionslehrer Hrn. Url nach Graz um verschiedene Sozialeinrichtungen der Caritas näher kennen zu lernen. Dazu statteten wir dem "Schupfhaus" am Mühlgangweg, dem Stützpunkt der Einrichtung "Streetwork" in der Schönaugasse, dem "Beratungszentrum für Schwangere" in der Leonhardstraße und dem "VinziDorf" am Leonhardplatz einen Besuch ab. Wir konnten erfahren, wie wichtig es ist, dass Menschen in den unterschiedlichsten Notsituationen ein soziales Auffangnetz haben und dass Berufe im Sozialbereich einen wichtigen Eckpfeiler in unserer Gesellschaft darstellen.

 
 

 
                                        größeres Bild?

 Im sog. Schlupfhaus erfuhren wir viel Wissenswertes über den Zweck
 und die Sinnhaftigkeit einer solchen Notschlafstelle für Jugendliche.

 

 
                                         größeres Bild?

 Für die Burschen war allerdings auch der Drehfußballtisch im Gemein-
 schaftsraum ein interessanter Aspekt des Schlupfhauses.

 

 
                                       größeres Bild?

 Herr Manfred Rupp, der Leiter des VinziDorfes in Graz St.Leonhard
 erklärte uns die Hintergründe dieser Einrichtung und erläuterte uns
 die Lebenssituation der Bewohner dieser kleinen Containersiedlung.

 

 
                                       größeres Bild?

 "Lokalaugenschein" bei den Wohncontainern im VinziDorf. Einige Be-
 wohner zeigten sich sehr gesprächig und wir durften auch einen Blick
 in ihre Unterkunft werfen

 

 
                                          größeres Bild?

 Da wir nun mal schon in Graz waren, statteten wir auch dem Land-
 haushof einen kurzen Besuch ab.

 

 
                                        größeres Bild?

 Die Eiskrippe präsentierte sich auf Grund der kalten Teperaturen im
 Dezember besonders prächtig.

 

 
                                          größeres Bild?
 Im ersten Stock des Landhaushofes gab es auch eine Krippenausstel-
 lung zu bewundern, bei der wir traditionelle Krippen aus aller Welt zu
 sehen bekamen